Kein Wasser in der großen Festung!

Donnerstagmorgen:

Die Katastrophe von 2002 wiederholt sich wohl nicht.
Auch über Nacht ist die Stadt Terezín trocken geblieben. Allerdings sind der Stadtteil Kreta und viele der umliegenden Dörfer vom Wasser betoffen.
Insgesamt sinkt das Wasser wohl jetzt langsam.


2 Antworten auf „Kein Wasser in der großen Festung!“


  1. 1 Frank N. 06. Juni 2013 um 20:55 Uhr

    Das ist gut zu lesen. Wir drücken alle die Daumen, dass das Wasser sinkt.
    Viele Grüße aus Peitz

  1. 1 Gute Nachrichten aus Terezin | friedemann.wulff-woesten.de Pingback am 07. Juni 2013 um 2:17 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: